Skip to main content

FAQ – Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Themen:

  • Containerdienst
  • Demontage
  • Industrie-Demontage
  • Schrott-Ankauf
  • Altmtell-Ankauf

Falls Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden können rufen Sie uns doch einfach an: 0611 – 97 13 39 45 oder nutzen Sie unverbindlich unser Kontaktformular. Wir beantworten Ihnen sehr Gerne Fragen rund um Abfallwirtschaft, Schrott- Altmetall-Ankauf, Demontage und Rückbau.

Was darf in Bauschuttcontainer?

Prinzipiell dürfen in einen Bauschuttcontainer ausschließlich mineralische Materialien wie:

  • Mauerwerk
  • Ziegelsteine
  • Straßenaufbruch
  • reiner Betonabbruch
  • Fliesen und Kacheln
  • Dachziegel
  • Mörtel- oder Putzreste
  • Waschbecken und Kloschüsseln
  • Holz
  • Folien
  • Tapeten oder Tapetenanhaftungen
  • Kabel
  • PVC-Rohre
  • Isolier- und Dämmstoffe
  • Gips- und Gipskartonplatten
  • Dachpappe oder Dachpappeanhaftungen
  • Metalle
  • Türen
  • Fensterrahmen mit Glasresten
  • Kunststoffe
  • Papier oder Papieranhaftungen
  • Ytong- oder Bimssteine, bzw. Leichtbaustoffe, Kalksandstein

Alle anderen Materialien haben in einem Bauschutt-Container nichts verloren. Daran sollte man sich halten, da ansonsten ein Baumischabfall-Container abgerechnet werden muss dessen Entsorgung wesentlich teurer ist, egal wie hoch der Anteil der nicht mineralische Stoffe darin ist.

Was bekomme ich für Platinen?

Das kann eine Goldgrube sein, oder auch ein Kupfer oder Silbermine. In jedem Fall befindet sich dort ein nicht ganz zu vernachlässigender Wert im Keller.

Je nach Baujahr und Art der Platinen kann der darin befindliche Anteil ein Gold, Silber und Kupfer sehr hoch sein.

Wir haben hierfür bei MSR Recycling & Demontage extra einen entsprechenden Spezialisten sitzen. Einfach mal mit uns Kontakt aufnehmen und dann lässt sich doch relativ schnell ein ungefährer Ankaufswert ermitteln.

Rufen Sie uns doch einfach an, nutzen Sie unser Kontakt– oder unten stehendes Rückruf-Formular.

Wohin mit dem alten Kühlschrank?

Auf gar keinen Fall auf die Straße stellen!

Dort besteht die Gefahr, daß dieser von umprofessionellen Interessenten unsachgemäß, entweder direkt vor Ihrer Haustür, oder irgendwo im Wald “geschlachtet” wird und das Kühlmittel unkontrolliert in die Umwelt gelangt.

Es gibt die Möglichkeit diesen durch die in Ihrer Umgebung befindlichen Wertstoffhöfe entweder abholen zu lassen, oder selbst dort anzuliefern. Sollten Sie damit ein Problem haben und keine vernünftigen Ansprechpartner finden, setzten Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung, wir können Ihnen sicher einen Tip geben.

Kann MSR Privathaus entkernen?

Selbstverständlich können wir das! Sie sollten sich an dieser Stelle am Besten mit uns in Verbindung setzten, dann können wir das Objekt mit Ihnen zusammen begutachten um Ihnen basierend auf diesen Informationen ein vernünftiges Angebot zu machen.

Aus der Vergangenheit wissen wir, dass diese Kosten von den Eigentümern meist überschätzt werden, da diese in Unwissenheit der Rostoffmarktsituation keine Vorstellung davon haben, was man bei einer Entkernung an Rohmaterial wieder gewinnbringend absetzen kann.

Wir, die MSR Recycling & Demontage, sind in diesem Bereich im Rhein-Mein-Gebiet eine Kapazität und würden uns freuen von Ihnen zu hören.

Gibt es eine Schrottabholung in Darmstadt

Ja, die Frima MSR-Schrottabholung holt in Darmstadt Metallschrott jeder Art sowohl von Industrie-, Gewerbe- als auch Privatkunden kostenlos ab.

Die Gute Nachricht Sie müssen nicht nur nichts bezahlen, MSR-Schrottabholung kauft Ihren Metallschrott in Darmstadt direkt an und wird auf Wunsch auch direkt in bar bei Abholung ausgezahlt.

Weitere Informationen

Gibt es eine Schrottabholung in Groß-Gerau

Ja, die Frima MSR-Schrottabholung holt in Groß-Gerau Metallschrott jeder Art sowohl von Industrie-, Gewerbe- als auch Privatkunden kostenlos ab.

Die Gute Nachricht Sie müssen nicht nur nichts bezahlen, MSR-Schrottabholung kauft Ihren Metallschrott direkt an und wird auf Wunsch auch direkt in bar bei Abholung ausgezahlt.

Weitere Informationen